Alnavit Produkttest: Pasta in Pilzsauce

Heute habe ich wieder einen Produkttest für euch! Um was es heute geht? Die Pasta Pilzsauce von Alnavit!

Die Pasta ist perfekt für Tage, an denen es schnell gehen muss. Sie ist nämlich in 12 Minuten servier fertig. Es müssen lediglich 600ml Wasser hinzugefügt werden. Der Beutelinhalt muss damit verrührt und zum kochen gebracht werden. Das Wasser kann alternativ durch Milch oder einen Sojadrink ersetzt werden. Ich habe die Pasta mit 400ml Wasser und 200ml Milch gekocht. So hatte ich einen leichten sahnigen Geschmack, der durch die verschiedenen Pilze sehr gut zur Geltung kam. Der Beutel reicht sogar für zwei volle Teller. Eine Person wird also sehr gut davon satt. Die Handhabung ist somit ebenfalls sehr leicht, da nur Wasser hinzugefügt werden muss. Das vereinfacht das Kochen umso mehr. Praktisch ist, dass man sie so gut für unterwegs nutzen kann. Auch wenn man bei Bekannten zum Essen eingeladen ist, sehe ich in der Pasta eine gute Alternative.

Das Produkt ist ebenfalls lactosefrei, vegan und aus biologischem Anbau.

Die Portion besteht aus knapp 140g und kosten rund 2,79€. Erhältlich ist die Pasta in verschiedenen Online- Shops und teilweise auch in Supermärkten (Tegut). 

Allgemeine Informationen:
Zutaten:
 
Nudeln* 87,5 % (Maismehl*, Reismehl*), Meersalz, Maisstärke*, Steinpilze* getrocknet 2,3 %, Champignons* getrocknet 1,3 %, Shiitakepilze* getrocknet 0,6 %, Röstzwiebeln*, Olivenöl*, Karottensaftkonzentrat*, Knoblauch*, Petersilie*, Zwiebelsaftkonzentrat*, Thymian*, Kürbis*, Rosmarin*, Sellerieblätter*, Pfeffer*, Liebstöckelwurzel*, Sonnenblumenöl*, Liebstöckelblätter*, Fenchelsamen* 
*aus biologischer Landwirtschaft
** Zutaten enthalten von Natur aus Zucker
 
Durchschnittliche Nährwerte pro 100g:
Energie 653 kJ (155 kcal)
Fett 2,9 g
- davon gesättige Fette < 0,1 g
Kohlenhydrate 25 g
- davon Zucker 3,6 g**
Ballaststoffe 1,9 g
Eiweiß 6,2 g
Salz 1,1 g