Wiesenlust Frankfurt

Endlich kam ich auch mal dazu das Wiesenlust- Restaurant in Frankfurt zu testen.

Davon möchte ich euch natürlich auch gerne berichten!

Direkt zu Beginn der Speisekarte kann man schon lesen, dass es zahlreiche Speisen auch in glutenfrei gibt. Auffallen tun diese durch das glutenfrei- Symbol. Es gibt z.B. eine Vielzahl an verschiedenen Burgervariationen in glutenfrei, Fritten, Suppen und auch Bier. 

Ja, also musste ich natürlich voll reinhauen. Ich durfte mal die Kartoffelsuppe probieren und muss sagen, dass ich sie wirklich lecker fand! Außerdem gab es für mich einen Burger mit Fritten. Ich nahm einen normalen Rindfleisch-Bratling und wählte dazu das Bürgerglück 3 (Salat, Bergkäse, Champignons, Frühlingszwiebeln, Pepperoni, Ketchup und Wiesenlustsoße. Für mich gab es dann noch die normalen Kartoffelfritten mit Schale. Also ansich hat der Burger wirklich sehr lecker geschmeckt. Allerdings schmecken mir die Brötchen nicht. Ich wusste sofort, dass dies die Toastbrötchen von Alnavit waren und die mag ich allgemein schon nicht. Außerdem waren diese auch recht klein so im Vergleich zum Burger- Bratling. Alles in allem war es aber super lecker, besonders auch die Kartoffelfritten. Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich schon bessere Brötchen für Burger gegessen habe. Ich finde es aber echt klasse, dass das Wiesenlust glutenfreie Speisen anbietet und rate es jedem mal, dort vorbeizuschauen.